Freie Plätze: Praktikum Leichtbau

Das Praktikum Leichtbau vermittelt Testmethoden und Messtechniken für statische und dynamische Messungen, wie sie im Lauf der Entwicklung einer Leichtbaustruktur Anwendung finden. 
Die Dokumentation und Auswertung der jeweiligen Versuche und der dabei erzielten Ergebnisse wird anhand zweier schriftlicher Ausarbeitungen in Form eines technischen Berichts vermittelt.

Ablauf:
Vorbesprechung: 
Vorstellung der Betreuer, Überblick zu den Themen und Gruppeneinteilung

1. Termin: 
Bestimmung der Materialdaten von Aluminium- & CFK-Proben an der Zugprüfmaschine und statistische Auswertung der Versuchsergebnisse.

2. Termin: 
Erzeugung von Impactschäden und anschließende Detektion mittels Ultraschall und Lock-In-Thermographie.

3. Termin:
Statische Verformungsmessung an einer "Satellitenstruktur" mittels Handmessung und Photogrammetrie, sowie Vergleich mit einfachen und komplexen Modellen.

4. Termin:
Kennenlernen der wichtigsten Effekte der Signalanalyse sowie Durchführung einer experimentellen Modalanalyse am eingespannten Balken.

5. Termin: 
Eigenständige Durchführung und Auswertung einer experimentellen Modalanalyse an einer "Satellitenstruktur" und Korrelation mit FEM-Ergebnissen.

Nachbesprechung:
Gruppenweise Besprechung der Prüfungsleistungen und Notenbekanntgabe.

 

Weitere Infos zum Praktikum finden Sie auf https://www.ht.mw.tum.de/index.php?id=124

 

Bei Fragen bitte Mail persönlich an v.heuschneider@tum.de