Langzeitstudie für das hochautomatisierte Fahren im Lkw. Planung, Durchführung und Auswertung einer Fahrsimulatorstudie im dynamischen Lkw Simulator

Institut
Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik
Typ
Bachelorarbeit / Semesterarbeit / Masterarbeit /
Inhalt
experimentell / theoretisch /  
Beschreibung

Durch die Einführung automatisierter Systeme ändert sich die Rolle des Fahrers. Der Fahrer muss nicht mehr überwachen, sondern kann die neuen freien Zeiträume für die Bearbeitung von anderen fahrfremden Tätigkeiten nutzen. Stößt das automatisierte System an eine Systemgrenze muss der Fahrer die Fahrzeugführung wieder übernehmen. Um den Fahrer in Übernahmesituationen zu unterstützen, wurde eine geeignete Mensch Maschine Schnittstelle entwickelt.

Aktuell ist noch unklar, wie sich die Mensch Maschine Interaktion mit steigender Systemerfahrung und mehreren Versuchfahrten verändert.

Ziel der Masterarbeit ist folglich herauszufinden, wie sich die Interaktion zwischen HMI und Fahrer mit mehreren Versuchsfahrten verändert und wie lange es dauert bis der Fahrer die Fähigkeiten und Grenzen eines hochautomatisierten Systems vollständig verstanden hat.

Folgende Punkte sind im Rahmen der Masterarbeit zu bearbeiten:

  • Literaturrecherche zum Thema Langzeitstudien, Mentale Modelle, Lernprozesse
  • Ausarbeitung eines Versuchsdesigns
  • Vorbereitung und Durchführung einer Fahrsimulatorstudie
  • Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse
Voraussetzungen
  • Erfahrung im Bereich Versuchsplanung und Durchführung von Simulatorstudien
  • Idealerweise Kenntnisse mit der Fahrsimulatorsoftware SILAB
  • Selbständiges Arbeiten
  • Flexibilität
Tags
FTM Richardson, FTM Fahrsimulator, FTM Fahrerassistenz und Sicherheit
Möglicher Beginn
sofort
Kontakt
M.Sc. Natalie Richardson
Raum: MW 3504
Tel.: 089-289-15879
richardsonftm.mw.tum.de