Optimierung des Gefahrstoffmanagements am Lehrstuhl für Maschinenelemente

Institut
Lehrstuhl für Maschinenelemente
Typ
HiWi-Tätigkeit /
Inhalt
theoretisch /  
Beschreibung

Aufgaben:
Die Forschungsstelle für Zahnräder und Getriebesysteme gehört zu den
größten Lehrstühlen der TUM. Im Rahmen von Forschungsprojekten
werden zahlreiche experimentelle, konstruktive und theoretische Untersuchungen
durchgeführt.
Im Labor des Lehrstuhls fallen umfangreiche und vielfältige Tätigkeiten im
Bereich des Gefahrstoffmanagements und der Arbeitssicherheit an.
Durch eine studentische Hilfskraft soll der Umgang mit Gefahrstoffen optimiert
und die Arbeitssicherheit unterstützt werden. Dabei können umfangreiche
Einblicke in die Themen Gefahrstoffmanagement und Arbeitssicherheit
erlangt werden. Der Aufgabenbereich kann entsprechend
des Interesses und der Eignung erweitert werden.

Voraussetzungen
  • Interesse an Chemie
  • sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • gute Deutschkenntnisse
Möglicher Beginn
Sofort
Kontakt
Martin Weber, M.Sc.
Raum: 5.8123.007 - Galileo-Gebäude - Walther-von-Dyck-Straße 4 - 5. Stock
Tel.: +49 89 289-52304
martin.wm.webertum.de
Ausschreibung