Unterstützung bei Untersuchungen zur Grübchentragfähigkeit mit synthetischen Schmierstoffen

Institut
Lehrstuhl für Maschinenelemente
Typ
HiWi-Tätigkeit /
Inhalt
experimentell / theoretisch /  
Beschreibung

Ausgangssituation:

Verschiedene Forschungsvorhaben haben gezeigt, dass synthetische Schmierstoffe zu merklichen Tragfähigkeitssteigerungen führen. Dadurch kann die Effizienz und Leistungsdichte von Getrieben gesteigert werden, was eine hohe Relevanz unter anderem für ICEVs und BEVs bildet. Bisher ist eine ressourceneffiziente Ausnutzung der gesteigerten Tragfähigkeit ohne umfangreiche Versuche nicht möglich, da der Berechnungsansatz nach Norm das Schmierstoffverhalten nicht ausreichend erfasst.

Ziele:

Zu Beginn steht vor allem die Unterstützung bei verschiedenen theoretischen Arbeiten an. In den nächsten Monaten wird die Lieferung der Prüfräder und Schmierstoffe erwartet und es ergeben sich praktische Aufgaben. Im Laufe der Zeit verschieben sich die Aufgaben immer mehr von theoretischen zu praktischen.

Voraussetzungen
  • Zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise
  • Motivation für theoretische und praktische Tätigkeiten
  • längerfristige Unterstützung gewünscht (min. 2 Semester)
  • Beginn: ab sofort
Möglicher Beginn
sofort
Kontakt
Markus Brummer, M.Sc.
Tel.: +49 89 289 15123
markus.brummertum.de
Ausschreibung