Hiwi: Laborunterstützung zur Vermessung von Automotive-Batterien

Institut
Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik
Typ
HiWi-Tätigkeit /
Inhalt
experimentell /  
Beschreibung

Wir suchen im Rahmen des ultraBatt-Projektes für die zwei Batterielabore des Instituts (BatLab I und II) einen Hiwi für die Unterstützung der Laborarbeiten an Lithium-Ionen-Zellen. Dies umfasst beispielsweise die Versuchsbetreuung von Alterungsstudien an Automotive-Zellen (Zyklisierung, Check-Ups, EIS-Messungen), Zell-Charakterisierungen (Incoming Inspection) und organisatorische Aufgaben (Hersteller-Kommunikation, Software-Updates, Fehlerbehebung, etc.).


Der Arbeitsumfang soll wöchentlich voraussichtlich 8 Stunden betragen, die Gesamtarbeitsdauer ist flexibel gestaltbar. Die Vergütung richtet sich in Abhängigkeit des erreichten Bildungsabschlusses nach den an der TUM üblichen Sätzen. Bewerberinnen und Bewerber, die das Praktikum E-Mobilität oder die Vorlesung Auslegung von Elektrofahrzeugen bereits besucht haben, werden bevorzugt (ebenso wie Bewerberinnen und Bewerber, die Erfahrung mit Messungen an Lithium-Ionen-Zellen besitzen).

Voraussetzungen
  • Immatrikulation an der TUM
  • Selbstständige und motivierte Arbeitsweise
  • Spaß an Elektromobilität und der Fahrzeugentwicklung
  • Vorkenntnisse zu Batterietests
Tags
FTM Studienarbeit, FTM EV, FTM EV Powertrain, FTM Abo Gamra
Möglicher Beginn
sofort
Kontakt
Kareem Abo Gamra, M.Sc.
Raum: MW 3511
Tel.: +4989 289 10335
kareem.abo-gamratum.de