Berechnungsmethoden zur Ermittlung der Grübchentragfähigkeit bei Stirnrädern

Institut
Lehrstuhl für Maschinenelemente
Typ
Bachelorarbeit / Semesterarbeit /
Inhalt
theoretisch /  
Beschreibung

Ausgangssituation:
Die  Bestimmung  der  Grübchentragfähigkeit  nach  Norm  bildet  eine wesentliche Grundlage zur Auslegung von Zahnrädern und Getrieben. Verschiedene Forschungsvorhaben haben gezeigt, dass synthetische Schmierstoffe zu merklichen Tragfähigkeitssteigerungen führen, deren Auswirkungen  in  der  Berechnung  nach  Norm  nicht  ausreichend  erfasst werden. In der Vergangenheit wurden alternative Berechnungsansätze vorgeschlagen, jedoch nicht ausreichend abgesichert.

Ziele:
Im Rahmen der Arbeit soll ein Vergleich verschiedener Berechnungsansätze erfolgen, gegebenenfalls auch im Vergleich mit Berechnungsansätzen  an  anderen  Maschinenelementen.  Des  Weiteren  soll  eine Auswertung  bestehender  Versuchsergebnisse  nach  einem  alternativen Berechnungsansatz mit Vergleich zur Norm durchgeführt werden.

Voraussetzungen
  • Zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise
  • Interesse an theoretischen Grundlagen
  • Beginn: ab sofort
Möglicher Beginn
sofort
Kontakt
Markus Brummer, M.Sc.
Tel.: +49 89 289 15123
markus.brummertum.de
Ausschreibung