Schädigungsverhalten nasslaufender Lamellenkupplungen

Institut
Lehrstuhl für Maschinenelemente
Typ
Masterarbeit /
Inhalt
experimentell / theoretisch /  
Beschreibung

Ausgangssituation:

Nasslaufende Lamellenkupplungen sind wichtige Komponenten von konventionellen und elektrischen Antriebssträngen. Im Rahmen eines Industrieprojekts werden an der FZG experimentelle Untersuchungen zum Schädigungsverhalten nasslaufender Lamellenkupplungen durchgeführt.

Ziele:

Das Schädigungsverhalten der Kupplungen wird im Rahmen der Masterarbeit in experimentellen Untersuchungen am Komponentenprüfstand der FZG ermittelt. Die Arbeiten umfassen hierbei die Planung, Durchführung und Auswertung der Versuche. Der Erkenntnisgewinn wird durch Oberflächenvermessungen und Ölanalytik gestützt.

 

Voraussetzungen

· Spaß am experimentellen Arbeiten

· Grundkenntnisse in Matlab wünschenswert

· Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten

· Beginn: ab sofort

 

Möglicher Beginn
sofort
Kontakt
Patrick Strobl, M.Sc.
Raum: MW 2504
Tel.: 089 289 55194
patrick.strobltum.de
Ausschreibung