Erweiterung einer Software zur Simulation von High Performance Beschichtungen im Zahnradkontakt

Institut
Lehrstuhl für Maschinenelemente
Typ
Bachelorarbeit / Semesterarbeit / Masterarbeit / HiWi-Tätigkeit /
Inhalt
theoretisch / konstruktiv /  
Beschreibung

Für kritische Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, aber auch bei kritischen Anwendungen im Hinblick auf den Umweltschutz, ist es eines der primären Ziele auf Schmierstoff zu verzichten. Um dennoch hoch effiziente und haltbare Getriebe realisieren zu können werden High Performance Beschichtungen entwickelt. Diese Beschichtungen reduzieren einerseits die Reibung im Kontakt drastisch und wirken andererseits stark verschleißreduzierend.


Zur Auslegung und Optimierung von Getrieben stehen eine Reihe von Simulationstools zur Verfügung, die an der FZG entwickelt wurden. So können beispielsweise Getriebe und Zahnradkontakte auf Mikro-Ebene mittels multiphysikalischer FEM simuliert werden.
 

Das Ziel der ausgeschriebenen Tätigkeit besteht darin, den Funktionsumfang der an der FZG entwickelten Zahnrad-Kontaktsimulation dahingehend zu erweitern, dass
Beschichtungen mit ihren Eigenschaften ebenfalls berücksichtig werden können. 

Voraussetzungen

• Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten
• Programmierkenntnisse wünschenswert
• Beginn: nach Vereinbarung

Möglicher Beginn
sofort
Kontakt
Felix Farrenkopf, M.Sc.
Raum: Galileo, 5.8123.004
Tel.: +49 89 289-52306
felix.farrenkopftum.de
Ausschreibung