Konzipierung und Umsetzung einer Prozessoptimierung in einem Getriebeprüffeld

Institut
Lehrstuhl für Maschinenelemente
Typ
Bachelorarbeit / Semesterarbeit /
Inhalt
experimentell / konstruktiv /  
Beschreibung

Ausgangssituation:

Im Rahmen von Forschungsvorhaben werden am Lehrstuhl experimentelle Versuche im Bereich der Kupplungen und Synchronisierungen durchgeführt. Um Wissensverlust bei wechselndem Personal im Hinblick auf die Versuchsdurchführung zu vermeiden und den Aufwand bei der Einarbeitung zu minimieren, werden einheitliche Prozesse zur Versuchsdurchführung und den begleitenden Tätigkeiten benötigt.

Ziele:

In der Studienarbeit soll unter Anwendung geeigneter Methoden ein neues Produktionssystem zur Prozessoptimierung (5A/5S) im Bereich der Kupplungs- und Synchronisierungsprüfstände konzipiert und umgesetzt werden.

 

Voraussetzungen

Anforderungen:

· Erfahrungen in einem Prüffeld wünschenswert

· Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten

· Beginn: flexibel

 

Möglicher Beginn
sofort
Kontakt
M.Sc. Stefan Stehle
Raum: MW 2135
Tel.: 089 289 55225
stehlefzg.mw.tum.de
Ausschreibung