Künstliche Intelligenz und Digital Engineering in der Entwicklung von Antriebssträngen für Elektrofahrzeuge

Institut
Lehrstuhl für Maschinenelemente
Typ
Bachelorarbeit / Semesterarbeit / Masterarbeit /
Inhalt
theoretisch / konstruktiv /  
Beschreibung

Ausgangssituation:
An der Forschungsstelle für Zahnräder und Getriebebau wird im Bereich der mechanischen Antriebstechnik geforscht. Ein Fokus liegt auf der Entwicklung von Antriebssystemtechnologien und auf der Integration neuester Methoden der Künstlichen Intelligenz in den Entwicklungs– und Konstruktionsprozess.

Ziele:
Im Rahmen der vorliegenden Arbeit sollen die Potentiale von Methoden des Digital Engineerings im Getriebeauslegungsprozess von Elektrofahrzeugen untersucht werden. Ausgehend von aktuellen Auslegungsprozessen sollen Möglichkeiten erforscht werden, um Domänenwissen systematisch zu integrieren und damit ein Betrag zur Automatisierung, Verbesserung und Beschleunigung der Antriebsstrangentwicklung zu leisten.

Voraussetzungen
  • Interesse an Elektromobilität, Getriebetechnik und Antriebsstrangentwicklung
  • Grundwissen über Auslegungsprozesse
  • Kenntnisse über Künstliche Intelligenz, insbesondere Maching Learning von Vorteil
  • Hohes Maß an Motivation und Eigenständigkeit
  • Deutsch oder Englisch
Möglicher Beginn
sofort
Kontakt
M.Sc. Stefan Sendlbeck
Raum: MW 2513
Tel.: +49 89 289 15876
sendlbeckfzg.mw.tum.de
Ausschreibung