Implementierung und Validierung von Stabilitätskriterien für wasserstoffhaltige Brennstoffe in Gasturbinenbrennern

Institut
Lehrstuhl für Thermodynamik
Typ
Bachelorarbeit / Semesterarbeit /
Inhalt
theoretisch /  
Beschreibung

Im Rahmen des Projektes Flashback Robustness in Zusammenarbeit mit der Firma Solar Turbines (San Diego) wird am Lehrstuhl für Thermodynamik Wasserstoffverbrennung in konventionellen Gasturbinen-Brennkammern untersucht.

Die Experimente sollen dazu dienen, die Stabilität zweier unterschiedlicher GT-Brenner bezüglich Flammenrückschlag (Flashback) zu untersuchen und einen Betrieb mit reinem Wasserstoff zu ermöglichen. Um die Stabilität von GT-Brennern mit Jetflammen bezüglich Flashback zu bewerten, wurden im Laufe der letzten Jahre diverse empirische Ansätze entwickelt. Zur Bewertung der Gültigkeit dieser Korrelationen für andere Brennerdesigns mit drallstabilisierten Flammen sollen die bekannten Korrelationen in einem Maltab- oder Pythonskript zusammengefasst und mit experimentellen Daten gefüttert und validiert werden.

Voraussetzungen

Interesse an Brennverfahren und Verbrennung

Sebständiges und engagiertes Arbeiten

Grundkenntnisse in Matlab wünschenwert

Programmiergrundkenntnisse

Industriepartner
Solar Turbines
Verwendete Technologien
Wasserstoffverbrennung
Möglicher Beginn
sofort
Kontakt
M.Sc. Simon Tartsch
Raum: MW0727
Tel.: 089 289 16239
tartschtd.mw.tum.de
Ausschreibung