Studienarbeiten im Rahmen der Indy Autonomous Challenge

Institut
Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik
Typ
Bachelorarbeit / Semesterarbeit / Masterarbeit /
Inhalt
experimentell / theoretisch /  
Beschreibung

 

Die Indy Autonomous Challenge (IAC) ist das weltweit erste autonome Kopf-an-Kopf-Rennen mit Fahrzeugen in Realgröße. Mit Geschwindigkeiten bis zu 300 km/h treten im Oktober 2021 internationale Teams am legendären Indianapolis Motor Speedway gegeneinander an.
Zur Verstärkung des Teams des Lehrstuhls für Fahrzeugtechnik werden aktuell motivierte Studenten mit Interesse am autonomen Fahren und Motorsport gesucht. Du hast die Chance im Rahmen deiner Studienarbeit den Software-Stack des Teams weiterzuentwickeln und deine eigenen Ideen und Ansätze einzubringen.
Zum Testen und Validieren der Software vorab stehen Simulationsmöglichkeiten zur Verfügung, die jederzeit genutzt werden können.Studienarbeiten in folgenden Bereichen sind möglich:

 

  • Erweiterung der Simulationsumgebung
  • Regelung des Rennwagens
  • Trajektorienplanung
  • Prädiktion der gegnerischen Rennfahrzeuge
  • Detektion und Positionsschätzung anderer Fahrzeuge
  • Lokalisierung und Mapping des Rennwagens

 

Falls wir dein Interesse gewinnen konnten und du vielleicht schon erste Ideen und Konzepte im Kopf hast, schicke eine formlose Mail mit deinen Interessensgebieten, Lebenslauf und aktuellem Notenauszug an den Verantwortlichen des Themenbereichs:


https://www.mw.tum.de/ftm/forschungsfelder/fahrdynamik/indy-autonomous-challenge/

 

Voraussetzungen
  • Eigeninitiative und strukturierte Arbeitsweise
  • Spaß am Arbeiten im Team
  • Idealerweise Programmiererfahrung (Python, C++, Git)
  • Idealerweise Vorkentnisse im Bereich des autonomen Fahrens
Verwendete Technologien
Python, Git, C++
Tags
FTM Studienarbeit, FTM Fahrdynamik, FTM Sauerbeck
Möglicher Beginn
sofort
Kontakt
Florian Sauerbeck, M.Sc.
Raum: MW 3508
Tel.: +49 89 289 15342
sauerbeckftm.mw.tum.de