CFD-Simulation zur Untersuchung der Schleppverluste von Schaltelementen in Automatikgetrieben

Institut
Lehrstuhl für Maschinenelemente
Typ
Masterarbeit /
Inhalt
experimentell / theoretisch / konstruktiv /  
Beschreibung

Ausgangssituation:

Schaltelemente erzeugen im geöffneten Zustand bei Drehzahldifferenz durch hydrodynamische Reibung unerwünschte Schleppverluste. Der zunehmende Zwang zur Verringerung von Energiebedarf und CO2-Emissionen erfordert eine Reduzierung dieser Verluste.

Im Rahmen eines Forschungsvorhabens wird ein CFD-Simulationsmodell entwickelt, um zukünftig bereits in der Entwicklungsphase Aussagen über die Entstehung und Größe der Schleppverluste treffen zu können.

Ziele der Arbeit:

· Weiterentwicklung des bestehenden CFD-Simulationsmodells

· Durchführung einer Parameterstudie

· Durchführung von Validierungsversuchen am Schleppmomentenprüfstand LK-4 der FZG

Voraussetzungen

Anforderungen:

· Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten

· Interesse an CFD

· Beginn: ab sofort möglich

Möglicher Beginn
sofort
Kontakt
M.Sc. Lukas Pointner
Tel.: 089 289 - 55193
pointnerfzg.mw.tum.de
Ausschreibung