Weiterentwicklung von Berechnungsverfahren zur Korrekturoptimierung mit Matlab

Institut
Lehrstuhl für Maschinenelemente
Typ
Semesterarbeit / Masterarbeit /
Inhalt
theoretisch /  
Beschreibung

Ausgangssituation:
Im Zuge der gestiegenen Geräuschanforderungen von Getrieben ist in den letzten Jahren das Anregungsverhalten immer weiter in den Fokus des Auslegungsprozesses gerückt. Mithilfe von Verzahnungskorrekturen lässt sich das Geräuschverhalten in einem definierten Lastbereich stark beeinflussen. Allerdings sind zur Ermittlung eines optimalen Korrekturvorschlags oftmals umfangsreiche Variationsrechnungen nötig.

Ziele:
Weiterentwicklung eines Berechnungsverfahrens zur automatisierten Korrekturoptimierung

  • Entwicklung eines Matlab-Scripts zur Korrekturoptimierung
  • Einbindung bestehender Software zur Getriebeberechnung
Voraussetzungen
  • Vorkenntnisse in Matlab
  • Einarbeitung in Programme zur Getriebeberechnung
  • Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten
  • Beginn: ab sofort
Möglicher Beginn
sofort
Kontakt
M.Sc. Sebastian Sepp
Raum: 8102.03.416
Tel.: +49 (89) 289 - 10419
seppfzg.mw.tum.de
Ausschreibung