Abschätzung des Ladebedarfs von Elektrofahrzeugen durch Standardparkprofile

Institute
Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik
Type
Semester Thesis / Master's Thesis /
Content
 
Description

Um die globale Klimaproblematik einzudämmen hat die Bundesregierung Maßnahmen und Ziele für Deutschland, vor allem im Energie- und Verkehrssektor, beschlossen. Um die bisher verfehlten Ziele schneller erreichen zu können kann die Koppelung der Sektoren Synergien bieten, die die Nachteile von Einzellösungen (Netzstabilität, Kosten, etc.) ausgleichen.

Zur Analyse der Synergien an einem Standort sind eine Reihe von Informationen wie Mobilitätsaufkommen, Gebäude-Abmaße und Energiebedarfe nötig. Damit die Synergien für ein Gebiet (z.B. eine Stadt) abgeschätzt werden können, sollen GIS- und Bilderkennungsmethoden genutzt werden, um die relevanten Informationen aus öffentlich verfügbaren Quellen zu extrahieren.

In dieser Arbeit soll die Abschätzung des Ladebedarfs an typischen Standorten untersucht werden. Dazu soll basierend auf Mobilitätsdaten, z.B. der Mobilität in Deutschland Studie, die Standzeiten an Orten wie Zuhause, auf der Arbeit, beim Einkaufen oder in öffentlichen Einrichtungen ermittelt und daraus Zeitprofile abgeleitet werden. Das Ziel ist es, möglichst allgemeine und treffende Abschätzungen zum Ladebedarf an charakteristischen Orten festzulegen.

Folgende Arbeitspakete umfasst die zu vergebende Studienarbeit:

  • Literaturrecherche zur Ladebedarfsabschätzung und Mobilitätsstudien
  • Vorschlag einer Methodik
  • Erzeugung von Standardladeprofilen
  • Untersuchung der Ergebnisse
  • Plausibilisierung anhand von realen Mobilitätsdaten im Gewerbesektor
Tags
FTM Smarte Mobilität FTM Krapf
Possible start
sofort
Contact
Sebastian Krapf
Room: 3510
Phone: +49 89 289 15769
krapfftm.mw.tum.de